Jugendabteilung

Trainingszeiten

Bambini: Mo 17:30 - 18:30    (Trainer: Dennis Förster, Mitja Schmieder)

F: Mo und Mi 17:30 - 19:00    (Trainer: Patrick Dreilich, Holger Schilli)

E: Di und Do 17:30 - 19:00    (Trainer: Ali Karagöz, Jochen Cunico, Oli Rissler)

D: Di und Do 17:30 - 19:00    (Trainer: Pascal Eble, Chris Feißt, Julia Feißt)

C: Di und Do 17:30 - 19:00    (Trainer: Leopold Suhm)

A: Mo und Do 19:00 - 20:30   (Trainer: Erich Rudolph)

Ergebnisse der letzten Spiele:

 

E-Junioren   ASV Nordrach - FV Biberach   4:1

A-Junioren   SG Kuhbach-Reichenbach 2 - FV Biberach   0:3

D-Junioren   SG Steinach - FV Biberach   2:0

Kommende Spiele der FVB Jugendmannschaften:

 

Samstag, 13.04.19

13:30 Uhr    E-Junioren Kleinfeldklasse   FV Biberach – DJK Welschensteinach 2

13:45 Uhr    C-Junioren Kreisklasse   SG Rheinau 2 – SG Biberach

Gute Vorbereitung der D-Jugend

 

Mit der Vorbereitung für die Rückrunde 18/19 kann das Trainerteam der D-Jugend zufrieden sein. Nach anfangs mäßiger Trainingsbeteiligung aufgrund von Skiurlaub o.ä. war die Trainingsbeteiligung bei insgesamt 14 Spielern immer zweistellig, was die Trainer vor Entscheidungen in der Aufstellung bei den Testspielen stellte. Begonnen hat der Spielbetrieb nach einer langen Hallensaison bereits vor der Fasend. Danach spielten wir bei Wind und Regen den Uma-Junior Cup in Fischerbach, wo man im Viertelfinale gegen den späteren Zweiten SV Mühlenbach ausschied. Außer dem letzen Spiel zeigte unsere Mannschaft hier gute Spiele, allerdings waren die Bedingungen nicht gut und es war allen anzusehen, dass man sich erst einmal wieder an das Spielen im Freien gewöhnen musste. Das erste Testspiel gegen die SG Orschweier ging eine Woche später mit 1:5 verloren. Hier fing die D Jugend sich zu einfache Gegentore ein, womit es schon in der Halbzeit 1:3 für den Gegner stand. Dennoch war auch Positives aus diesem Spiel zu ziehen. Das zweite Testspiel gegen die SG Elgersweier konnte mit 3:0 gewonnen werden. Hier waren wir klar die bessere Mannschaft und der Sieg hätte noch viel höher ausfallen müssen. In diesem Spiel konnten wir sehr viel ausprobieren und auch mal Spieler auf fremden Positionen spielen lassen. Im letzten Test spielten wir 4:3 gegen den SC Hofstetten. Die ersten 10 Minuten dieses Spiels wurde mal wieder richtig geschlafen, besonders in der Defensive und somit stand es schnell 0:2. Womöglich lag da dem ein oder anderem Spieler/in noch das zuvor gemeinsame Frühstück im Magen. Jedoch zeigte das Team Reaktion und drehte noch vor der Pause das Spiel zum 3:2 Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt gelang das 4:2 und Hofstetten konnte nur noch einmal mit dem Anschlusstreffer zum 4:3 antworten. Insgesamt ein verdienter Sieg, auch wenn dieser mehrmals wackelte. In der Rückrunde dürfen uns solche Fehler auf keinen Fall passieren, ansonsten wird es gegen die direkten Konkurrenten Mühlenbach, Schapbach und Steinach sehr schwierig. Das Ziel in der Rückrunde sollte die Vizemeisterschaft sein und evtl. den SV Mühlenbach (noch ohne einen einzigen Punktverlust und bereits 95 Tore) zu ärgern. 

 

Geschrieben von Pascal Eble

Ostermarkt Kuchenverkauf der FVB Jugendabteilung

 

am 14. April 2019

 

Liebe Biberacher(innen),

 

wir freuen uns, dass wir Sie auch in diesem Jahr wieder am Ostermarkt im Rathaus zu Kaffee und

Kuchen begrüßen dürfen.

 

Mit sportlichem Gruß

Die FVB Jugendabteilung

Altpapiersammlung am 13.04.2019

 

Liebe Biberacher(innen),

 

es ist wieder soweit!

Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff. Aus Altpapier hergestellte Papierprodukte verursachen im

Vergleich zu Papierprodukten auf Frischfaserbasis deutlich geringere Umweltbelastungen.

Zur Herstellung des Werkstoffes Papier werden viele Rohstoffe aus der Natur benötigt: Holz, Wasser, Energie. Der Verbrauch dieser wertvollen Rohstoffe und die dabei anfallenden Abfallprodukte belasten die Umwelt in hohem Maße.

Die Umweltprobleme, die durch die Papierherstellung verursacht werden, heißen: Abholzung der Wälder, Einsatz von Chemikalien, Energie- und Frischwasserverbrauch, sowie Abwasserbelastungen und Ausströmen von Schadstoffen.

Daher ist es besonders wichtig, Papier und Pappe getrennt von anderen Abfällen zu entsorgen, damit daraus Recyclingpapier hergestellt werden kann. Denn allein in Deutschland werden laut Umwelt Bundesamt jährlich 251 kg Papier pro Kopf der Bevölkerung verbraucht.

Bei der Herstellung von Recyclingpapier werden nur rund ein Drittel der Wassermenge und nur etwa die Hälfte an Energie benötigt. Für die Herstellung von einem Kilogramm Recyclingpapier wird etwa zwei Kilogramm weniger an Holz gebraucht als bei der Herstellung von neuem Papier und auch das Ausströmen von Schadstoffen (Emissionen) ist wesentlich geringer.

Deshalb entlasten auch Sie unsere Umwelt und sammeln Sie Ihr Altpapier für uns! Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

 

Achtung:

Für den Fall das Sie im Rahmen der Altpapiersammlung unsere Unterstützung benötigen, erreichen Sie uns telefonisch unter: 0151-12698635 (C. Stadelmann)

FVB Jugendabteilung gewinnt 500 €

Unter der Aktion "Scheine für Vereine" von den Volksbanken der Region in Kooperation mit dem Radiosender HitRadio Ohr gewann die FVB Jugendabteilung am 11.03.2019 mit etwas Losglück 500€ für die Jugendkasse. Bei so vielen teilnehmenden Vereinen ausgelost zu werden ist eine Seltenheit, weshalb es uns Verantwortliche natürlich umso mehr freut gewonnen zu haben. Unter dem Motto "Dabei sein ist alles" meldete Jugendleiter Heino Marx uns mit dem Wunsch nach einem eigenen FVB-Jugendbus an. Gleich am vierten Tag der Aktion wurden wir ausgelost. Nun hatten wir 3 Songs Zeit um die 500€ sicher zu bekommen. Jugendtrainer Patrick Dreilich fuhr zu dieser Zeit gerade im Auto und verwendete natürlich sofort seine "Freisprechanlage" um die Nummer 07815043311 des Senders zu wählen. Bereits beim ersten Song war er in der Leitung und nach diesem Song natürlich auch live im Radio. Somit war klar: Wir haben die 500€. Am Mittwoch 13.03.19 erfolgte dann die Scheckübergabe in der Volksbank Filiale in Lahr. Radiomoderatorin Jasmin Zehner und die Vertreter der Volksbank überreichten uns den Scheck sowie eine Urkunde. Nebenbei gab es ein Glas Sekt und leckere Häppchen. Mit Fußbällen vor Ort in Lahr waren folgende 3 Jugendspieler:  Neo Fix und Oscar Totzke (beide D-Jugend), sowie Mika Dreilich (F-Jugend). Begleitet wurden die Spieler von den Jugendtrainern Patrick Dreilich und mir (Pascal Eble). Die Jugendabteilung nahm das Geld dankend entgegen und spart weiter fleißig um endlich mit dem eigenen Bus zu den Spielen fahren zu können.

 

Natürlich darf gerne jeder seine Stimme auf der Internetseite von HitRadio Ohr im Online-Voting abgeben um zusätzlich noch 1000€ (3.Platz) 2000€ (2.Platz) oder 3000€ (1.Platz) abzuräumen.

 

Besten Dank für Eure Unterstützung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fussballverein Biberach 1935 e.V.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt