Fussballverein Biberach 1935 e.V.

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist der Fussballverein Biberach im Kinzigtal der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.

Auf unseren Seiten haben wir Ihnen viele interessante Informationen über unsere Mannschaften und unseren Verein zusammengestellt. Sehen Sie sich einfach um!

Wir freuen uns auf Sie,

Fussballverein Biberach 1935 e.V.

FVB Aktuell

 

FC Wolfach II 5:2 FVB II

Torschütze FVB: 2x Simon Zajak

 

FC Wolfach I 5:2 FVB I

Torschützen FVB: Florian Lahn, Lukas Ringwald

 

Fabian Schröder jetzt Schiedsrichter beim FV Biberach

 

- Hoffnungsvolles Schiedsrichtertalent im Kinzigtal -

 

Fabian kehrt zu seinem Heimatverein zurück,bei dem er bis zur D-Jugend die Kickschuhe schnürte und danach in das Schiedsrichterwesen einstieg.In Gesprächen mit seinem „ehemaligen“ Trainer Hansi Kahn kamen die ersten Kontakte zustande und nach einer längeren Bedenkzeit fasste Fabian den Entschluß für seinen Heimatverein FV Biberach wieder aufzulaufen.Darüber freut man sich beim FVB besonders und wird Fabian in allen Belangen unterstützen.
Der gesamte FV Biberach wünscht Ihm viel Erfolg im weiteren Schiedsrichterleben und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Özpinar Therapiegeräte GmbH spendet an den FV Biberach

 

Über eine nagelneue Therapieliege, gepolstert in den Vereinsfarben blau/ gelb, sowie aufgesticktem Vereinslogo, dürfen sich die Fußballer des FV Biberach freuen.

Seit Jahren unterstützt die Firma Özpinar den FVB in Form von Anzeigen im Stadionheft, Bandenwerbung und Sponsor auf der Trainingskleidung.

Mit der neuen Liege besteht nun auch die Möglichkeit, die momentan nicht so erfolgsverwöhnten Spieler des FVB, physiotherapeutisch perfekt auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Als kleiner Dank wurde Jutta Gissler, Geschäftsführerin der Fa. Özpinar, ein Blumenstrauß in den Vereinsfarben übergeben.

Foto (privat): Übergabe der Therapieliege: v.l. Holger Schilli (2. Vorstand FVB), Volker Heizmann (1. Vorstand FVB), Klaus Gissler (Fa. Özpinar), Jutta Gissler (Geschäftsführerin Fa. Özpinar)

Bezirkspokalfinale am Ostermontag

 

1850 Zuschauer bei Bezirkspokalfinale in der Rothausarena in Biberach

- Wettergott war nicht auf Seiten des FV Biberach-

 

Herrenfinale: 
VfR Elgersweier - SV Oberwolfach 2 : 1

 

Damenfinale: 
 Spvgg Kehl-Sundheim - FC Fischerbach 6 : 3

 

Der FV Biberach war perfekt auf das große Pokalfinale vorbereitet,100 Helfer,ein Superrasenplatz,einige Wurst-Bierstände,ein großes Kaffee und Kuchenzelt,ein VIP-Bereich für Ehrengäste,Lob von allen Seiten,doch das Aprilwetter vermieste etwas die Pokalstimmung.
Das Endspiel der Damen sollte zu einem Torfestival werden,die Zuschauer kamen bei 9 Toren voll auf ihre Kosten,Kehl-Sundheim war an diesem Tag die bessere Mannschaft und siegte verdient.Die Damen des FC Fischerbach feierten ihren zweiten Platz danach ausgiebig und brachten das FVB-Clubhaus zum Kochen!!
Im Herrenfinale sahen die Fußballfans bei strömenden Regen eine ausgeglichene Partie,beide Teams hatten ihre Fans dabei,die sehr lautstark ihre Mannschaften anfeuerten.Dabei kam auch Pyrotechnik zum Einsatz,aber alles hielt sich in Grenzen.Der VfR Elgersweier ging als 2:1 Sieger vom Platz und kann damit die "Berlinreise" zum Pokalfinale der Profis antreten.
Im abgetrennten VIP-Bereich des FVB Clubhauses konnte der erste Vorsitzende des FVB Volker Heizmann zahlreiche Ehrengäste des Fußballs begrüßen,auch Bezirksvorsitzender Manfred Müller sowie Biberachs Bürgermeisterin Daniela Paletta hielten ihre Laudatio.Ein kleiner Imbiss mit kühlen Getränken stand natürlich auch bereit.
Stadionsprecher Manfred Schäfer von Radio Ohr führte gekonnt durch die Veranstaltung,Frank Dickerhof legte die perfekte Musikmischung auf.
Nach den Siegerehrungen durch Manfred Müller,trafen sich alle beteiligten Mannschaften im FVB Clubheim,die Atmosphere war bei Gesängen und heißen beats atemberaubend.Dafür allen nochmals ein großes Dankeschön.
Die vielen FVB-Helfer haben großes geleistet und sind bis an ihre Grenzen gegangen, Ihnen gebürt das "größte" Lob !!!

HPK:

 

Harmonische Generalversammlung beim FV Biberach

 

„-Herkulesaufgabe Bezirkspokalendspiel am Ostermontag-„

 

Am vergangenen Freitag fand um 20 Uhr die Generalversammlung des FV Biberach im Clubhaus statt.Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Volker Heizmann gedachte die Versammlung den Verstorbenen Vereinsmitgliedern,in dem man eine Schweigeminute einlegte.Teilnehmer der Sitzung waren 39 Mitglieder,die Aktiven der 1 und 2 Mannschaft mit Trainer Boris Groß,alte Herren und Ehrenmitglieder.

Bei seinem kurzen Rückblich ging Vorstand Volker Heizmann auf die intensive Arbeit der vergangenen Monate ein,zwei Tavernenabende,Abschlußarbeiten Kunstrasen,Anschaffung Rasentraktor,Pflegevertrag beider Plätze mit der Gemeine.Vorausschauend noch auf das Bezirkspokalendspiel und die Beteiligung des FVB beim diesjährigen Ostermarkt und den Familiensporttag am 24.06.2017 mit Jugendturnieren etc.

 

Gerhard Matt übermittelte die besten Grüße von Bürgermeisterin Daniela Paletta an die Versammlung und es ist ihm ein großes Bedürfnis die ehrenamtlichen Helfer zu erwähnen und deren Anerkennung zu bekunden.Im Fokus stand immer das Dankeschön der Gemeinde,besonders die geleistete Arbeit beim neuen Kunstrasen muß hervorgehoben werden.Am 11 Juni 2017 wird die Gemeinde in einem kleinen Rahmen mit geladenen Gästen den Kunstrasen einweihen.

 

Jetzt war Schriftführerin Rita Moosmann an der Reihe,die wie immer sehr ausführlich das Vereinsjahr nochmals darstellte und durchleuchtete.

 

Spielausschußvorsitzender Hansi Kahn berichtete sehr impulsiv von einer bisher schwierigen Saison,in der man als Trainer Boris Groß verpflichten konnte,der auch der richtige für die sehr junge unerfahrene Mannschaft ist.Natürlich ist der sportliche Erfolg sehr bescheiden,doch dieses Tal mußten schon viele Vereine durchschreiten ,die Spieler müßen an sich arbeiten und dann wird sich hoffentlich der Erfolg wieder einstellen.

 

Für die Jugendabteilung sprachen Heino Marx und Andreas Gißler.Heino Marx übernahm im Oktober 2016 die Geschäfte von Michael Reiser und hat sich schon bestens eingearbeitet.Zur Jugendabteilung gehören 90 Kinder und sie finanziert sich selbstständig.Zum Leidwesen der Jugendabteilung wurde bekannt,dass schon D-Jugendspieler von anderen Vereinen abgeworben werden,ob dies in diesem Alter schon sein muß wird dahingestellt.

 

Leider wurde beim FVB immer noch kein Kassierer gefunden und so wird dieser wichtige Posten noch vom 1.Vorstand Volker Heizmann ausgeführt.Sein Kassenbericht war exakt und für alle Anwesenden sehr verständlich.Die drei Kassenprüfer hatten nicht zu beanstanden und die einstimmige Entlastung durch die Versammlung bestätigt.

 

Am Ende der Versammlung konnten die Anwesenden Fragen an die Vorstandschaft richten.

 

Eine Dorfmeisterschaft wird es im Jahre 2017 nicht geben,die bevorstehenden großenAufgaben ,Bezirkspokalendspiel,Familientag,Tavernabende lassen dies nicht zu, die Belastung aller wäre zu groß.

In nächster Zeit wird mehr auf den Kunstarsen geschaut,denn der Verdacht der muttwilligen Zerstörung der Tornetzte liegt nahe.

 

Es folgte die Entlastung der Vorstandschaft durch Bürgermeisterstellverteter Gerhard Matt,die durch Handzeichen erfolgte,eine 100% Entlastung wurde erteilt.

 

Im letzen Tagesordnungspunkt-„Info zum Bezirkspokalendspiel“ wurde von den Vorsitzenden Volker Heizmann und Holger Schilli die Regularen und Arbeitseinsätze erläutert-Auch konnten sich alle Anwesenden bereits in eine Helferliste eintragen.

 

Das Schlußwort der Sitzung sprach der 1 Vorsitzende Volker Heizmann,er dankte nochmals allen Anwesenden,ein Dank ging an die Gemeinde und aktiven Spieler.Wir haben noch viel zu tu „packen wirs an“ wir schaffen das!

Übergabe Kunstrasenfpflegegerät an FVB durch Landmaschinen Fautz
 
Nachdem im vergangenen Jahr der neue Rasentraktor in Betrieb ging, wurde nun das Kunstrasenpflgegerät an den FVB übergeben. Die Greenkeeper wurden durch Klaus und Nikolas Fautz professionell in die Technik eingeführt. Jetzt ist eine noch bessere Pflege möglich. Mit den zwei bestens gepflegten Plätzen stellt der FVB optimale Bedingungen zur Verfügung.
Spender- und Helfertafel am neuen Kunstrasenplatz angebracht.
 
Nachdem der neue Kunstrasenplatz nun offiziell abenommen ist, wurde die Spender- und Helfertafel angebracht.
Der FV Biberach möchte mit der Tafel den Dank an die Spender und Helfer zum Ausdruck bringen.
 

FVB Jugendabteilung:

 

Ergebnisse der letzten Spiele:

 

E-Junioren: SG Biberach 2 – SV Haslach 2 5:5

D-Junioren: SV Haslach 2 - SG Biberach 1:3

C-Junioren: SG Oberharmersbach 2 – SG Ichenheim 2 4:3

B-Junioren SG Prinzbach – SG Oberschopfheim 2:1

A-Junioren: VFR Hornberg - SG Biberach 14:1 

BAMBINIS

 

Die Bambinitruppe des FVB erfreut sich großer Beliebtheit. Teilweise tummeln sich über 20 Kinder im Training, davon 15 eigene.
Warum 15 eigene? Zur Zeit haben wir die Bambinis des Nachbarvereins DJK Prinzbach aufgenommen, die mangels Trainer sonst nicht trainieren können. Die Kinder kennen sich allesamt aus Schule und Kindergarten, vor allem sind es Kinder, deshalb ist die Zusammenarbeit selbstverständliche Ehrensache.
Mittlerweile ist auch ein frohgemutes und höfliches Kind einer Migrationsfamilie bei uns und integriert sich sowohl sprachlich als auch spielerisch immer mehr.
 
Aber: Zum Ende der Saison verschieben sich die Jahrgänge wieder. Das heißt für uns, der 2010er Jahrgang wird zur F2, die bisherigen Mini-Bambinis werden zu den "alten" Bambinis, und nur die ganz jungen 4 bis 5 jährigen bilden dann den jüngsten Nachwuchs.
Dieser muss natürlich beständig vergrößert werden, denn der FVB steht dafür, aus dem eigenen Nachwuchs stark zu werden. Animiert also Freunde, Bekannte, eigene Kinder, Kindergarten- und Schulfreunde einfach mal zum Schnuppern zu den Bambinis zu kommen. Training ist immer dienstags 17.30 Uhr.
Selbstverständlich sind wir auch offen für Kinder aus Flüchtlings- und Migrationsfamilien. Keine Sorge bei fehlenden Deutschkenntnissen. Unter Kindern und gerade im Sport ist das nicht das entscheidende.
 
Gecoacht werden die Kleinen von Holger Schilli, der gleichzeitiger 2. Vorstand ist, und Patrick Dreilich. Im Training legen wir vor allem Wert auf Spaß und Freude an der Bewegung, auf große und kleine Wettkämpfe, und natürlich viele Spiele. Wir versuchen Wartezeiten auf das denkbare Mindestmaß zu reduzieren und viele Ballkontakte zu produzieren, sorgen damit versteckt in den vielen Spielen und Wettkämpfen für ein intensives Training.
 
Damit sind wir auf den vielen Turnieren die wir besuchen auch sehr erfolgreich unterwegs, um gegen unsere Kids zu gewinnen braucht es schon eine sehr ausgebuffte Truppe, die sowohl athletisch als auch spielerisch viel drauf hat. So konnten unser Mädels und unsere Jungs die deutliche Mehrzahl der Spiele bisher für sich entscheiden - und an dieser Erfolgsstory wollen wir weiterarbeiten.
Neben den Turnieren der Fairplay-Runde innerhalb unserer Staffel nehmen wir auch an vielen freien Hallen- und Rasenturniere teil. Besonders freuen wir uns auf das FVB-Familiensportfest am 24.06.2017.
 
Aktuell spielen für die Mini-Bambinis (Jahrgang 2011 und jünger):
Hannes Schilli, Lutz und Hannes Rißler, Moritz Kiefer, Lars Riedl, Jaden Charton, Mohammad
Und für die großen Bambinis (Jahrgang 2010):
Mia Fix, Jonas Bohnert, Mario Quintel, Niclas Benz, Andreas Fonteiner, Malte Eble, David Schüler, Mika Dreilich
 
Die Kinder und die Trainer freuen sich auf weitere Jungkicker!
 
 
Es grüßen Holger und Patrick

Training Senioren u. Jugendmannschaften

weiterlesen...

Fanshop

Schauen sie auch wieder mal in unserem Fanshop vorbei. Hier finden Sie alle offiziellen FVB Fanartikel und viele Accessoires - jetzt online bestellbar.

Sie sind Besucher Nr.:

Hier finden Sie uns:

Fussballverein Biberach 1935 e.V.
Brucherstrasse

77781 Biberach
 

Impressum

 

Können wir etwas für Sie tun? Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Veranstaltungen / Termine

2017

 

09.08.2017

Tavernenabend - Bewirtung durch FVB

 

23.08.2017

Tavernenabend - Bewirtung durch FVB